Datenschutz Impressum

Alpenvereinsbücherei

Die Alpenvereinsbücherei wurde 1902 als "Centralbibliothek des Deutschen und Oesterreichischen Alpenvereins" in München eröffnet. Ihren Grundstock bildete die alpine Privatbibliothek des Asienforschers Willi Rickmer. Der Buchbestand wurde in der Folgezeit kontinuierlich erweitert. Ab 1912 trug die Einrichtung den Namen Alpenvereinsbücherei.
Literatur
STRASSER, Axel, Alpenvereinsbücherei, in: fabian.sub.uni-goettingen.de/ (Letzter Zugriff am: 31.08.2015).
Empfohlene Zitierweise
Alpenvereinsbücherei, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 22072, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/22072. Letzter Zugriff am: 16.09.2019.
Online seit 18.09.2015, letzte Änderung am 26.06.2019
Als PDF anzeigen