Datenschutz Impressum

Portrait Pius' XI. von Ernst Windhoff

Das Gemälde Ernst Windhoffs zeigte Pius XI. im Profil und war für die Berliner Nuntiatur bestimmt. Über sein Entstehungsjahr existieren widersprüchliche Angaben. Rügenberg verortet seine Entstehung im Jahre 1924. Dagegen schrieb am 28. April 1923, dass Windhoff das Portrait "recentemente" gemalt habe (Dokument Nr. 12910). Dies wird durch die Abbildung des "Bildnisses des Papstes Pius XI." in "Velhagen & Klasings Monatsheften" untermauert, auf welchem die Signatur "Rom 1923" zu finden ist.
Quellen
Bildnis des Papstes Pius XI. Gemälde von Ernst Windhoff [Tondruck], in: Velhagen Klasings Monatshefte 39,1 (1924/25), S. 264 [Abb.].
Literatur
RUEGENBERG, Lukas, Der Porträtmaler Ernst Windhoff (1870-1936), in: Rheine gestern heute morgen 24 (1989), S. 81-85.
Empfohlene Zitierweise
Portrait Pius' XI. von Ernst Windhoff, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 23047, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/23047. Letzter Zugriff am: 18.09.2019.
Online seit 23.07.2014, letzte Änderung am 17.12.2014
Als PDF anzeigen