Hieronymiten

Als Hieronymiten bzw. Hieronimytaner oder auch Eremiten des heiligen Hieronymus bezeichnete man eine seit dem 14. Jahrhundert gewachsene Eremiten- und Ordensgemeinschaft, die sich in ihrem geistlich-christlichen Leben an dem heiligen Hieronymus orientierte. Zwar lebte diese Ordensgemeinschaft, die v. a. in Spanien und Portugal beheimatet war, nach der Regel des heiligen Augustinus, doch nahm die Spiritualität des heiligen Hieronymus eine große Rolle ein, was sich an strengen Sitten und Bußauflagen in der Praxis bemerkbar machte.
Im 19. Jahrhundert war die Ordensgemeinschaft der Hieronymiten mit drei Auflösungsperioden und der Säkularisierung in Spanien mit dem eigenen Niedergang konfrontiert, was durch das Weiterbestehen der Hieronymitinnen aber verhindert werden konnte. Dieser, ebenfalls im 14. Jahrhundert gegründete weibliche Ordenszweig, der sich die heilige Paula und die heilige Eustachia zum Vorbild genommen hatte, konnte seit den 1920er Jahren den Orden der Hieronymiten wiederbeleben.
Analyse
Aus dem Inventar von Pacellis Nuntiaturakten geht hervor, dass es sich bei den Anlagen der Weisung Gasparris (Dokument Nr. 2546) um Dokumente über den Besitz eines Areals in Misano, Villa Vittoria in der Provinz Forlì handelte. Dort waren bis 1933 die "Armen Eremiten vom Hl. Hieronymus" ansässig.
Literatur
FRANK, Karl Suso, Hieronymiten (H.), Hieronymitinnen, in: Lexikon für Theologie und Kirche3 5 (1996), Sp. 89 f.
GALUZZI, Alessandro, Eremiti di fra Pietro da Pisa, in: Dizionario degli Istituti di Perfezione 3 (1976), Sp. 1025 f.
HEIMBUCHER, Max, Die Orden und Kongregationen der katholischen Kirche, Bd. 1, Paderborn 31933, ND München / Paderborn / Wien 1965, S. 592.
SCHMITZ, Joseph, Hieronymiten od. Hieronymitaner, in: Lexikon für Theologie und Kirche 5 (1933), Sp. 2 f.
TILLY, Michael, Hieronymus, Sophronius Eusebius, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 2 (1990), Sp. 818-821, in: bbkl.de (Letzter Zugriff am: 30.01.2018).
Empfohlene Zitierweise
Hieronymiten, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 317, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/317. Letzter Zugriff am: 26.09.2022.
Online seit 14.05.2013, letzte Änderung am 10.09.2018.
Als PDF anzeigen