Datenschutz Impressum

Deutsche Monatshefte für christliche Politik und Kultur

Der evangelische Theologe und Sozialwissenschaftler Karl Dunkmann war neben den Katholiken Johann Giesberts und Goetz Briefs Begründer der Zeitschrift "Deutsche Monatshefte für christliche Politik und Kultur". Dunkmann setzte sich für die Umgestaltung der Zentrumspartei zu einer interkonfessionellen Volkspartei ein. Aufgrund von Vorbehalten sowohl von katholischer wie von evangelischer Seite musste dieses Vorhaben bei Gründung der Zeitschrift, deren erste Ausgabe im Oktober 1919 in Berlin erschien, bereits als gescheitert angesehen werden. Mit dem Blatt sollte nochmals für die Einbindung der Protestanten in die Parteipolitik und ein gemeinsames Eintreten für kirchliche Belange im Staat geworben werden. Die Zeitschrift "Deutsche Monatshefte für christliche Politik und Kultur" kam jedoch über den 1. Jahrgang nicht hinaus und stellte ihr Erscheinen 1920 ein.
Literatur
MORSEY, Rudolf, Die Deutsche Zentrumspartei 1917-1923 (Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien 32), Düsseldorf 1966, S. 134 f., 230, 471.
HANSMANN, Michael / LINDSAY, Denise, Bund Christlicher Demokraten (BCD), in: www.kas.de (Letzter Zugriff am: 26.06.2012).
LEHMANN, Gerhard, Dunkmann, Karl, in: Neue Deutsche Biographie 4 (1959), S. 199 f., in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 26.06.2012).
MEHNERT, Gottfried, Evangelische Kirche und Politik 1917-1919. Die politischen Strömungen im deutschen Protestantismus von der Julikrise bis zum Herbst 1919 (Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien 16), Düsseldorf 1959, S. 164-173.
NOWAK, Kurt, Evangelische Kirche und Weimarer Republik. Zum politischen Weg des deutschen Protestantismus zwischen 1918 und 1932. Göttingen 1981, S. 93-97.
Empfohlene Zitierweise
Deutsche Monatshefte für christliche Politik und Kultur, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 4069, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/4069. Letzter Zugriff am: 20.10.2019.
Online seit 14.01.2013
Als PDF anzeigen