Datenschutz Impressum

Privatkorrespondenz Pacellis mit Barluzzi

Bitte beachten Sie die Hinweise unter "Analyse".
Analyse
Es gibt mehrere Belege einer halbamtlichen, vertraulichen Korrespondenz zwischen der Münchener Nuntiatur und dem Archivar im Staatssekretariat, Giuseppe Barluzzi, die sich nicht im Protokollbuch der Münchener Nuntiatur niedergeschlagen hat.
In seinem Schreiben vom 3. Februar 1921 Dokument Nr. 13328 weist Pacelli auf zwei Briefe Barluzzis hin, die in den Beständen der vatikanischen Archive bisher nicht nachgewiesen konnten. In dieser Korrespondenz ging es offensichtlich darum, abzuklären, welche Berichte und Weisungen jeweils in Rom bzw. in München angekommen waren, weil die entsprechenden Antworten fehlten. Dieses Thema sollte offensichtlich nicht in der offiziellen Korrespondenz behandelt werden.
In Dokument Nr. 10617, einem weiteren halbamtlichen Schreiben vom 1. September 1921, verweist Barluzzi auf ein vorausgehendes privates Schreiben, das ebenfalls in den Beständen der vatikanischen Archive bisher nicht nachgewiesen konnte.
Ein weiteres halbamtliches Schreiben zwischen Barluzzi und dem Nuntiatursekretär Linus Mörner belegt einen Kontakt zwischen dem Archiv des Staatssekretariat und der Nuntiatur auf der Ebene der Angestellten (Dokument Nr. 1771).
Diese Schreiben sind ein weiterer Beleg dafür, dass es neben der offiziellen Korrespondenz zwischen dem Nuntius und den Mitgliedern der Römischen Kurie immer wieder halbamtliche Schreiben gab, in denen heikle Angelegenheiten besprochen und entschieden wurden. Dies wirft ein Schlaglicht auf die Bedeutung informeller Entscheidungsfindungsprozesse innerhalb stark formalisierter Institutionen wie der Römischen Kurie.
Die Recherche nach weiteren privaten Schreiben von und an Pacelli wird intensiv fortgeführt. Es ist allerdings davon auszugehen, dass ein Teil dieser Schreiben verbrannt wurde, wie aus einem Hinweis aus der Privatkorrespondenz Pacellis mit Giuseppe Pizzardo hervorgeht (vgl. Dokument Nr. 10811).
Quellen
Barluzzi an Pacelli vom 3. Februar 1921; Dokument Nr. 13328.
Barluzzi an [Pacelli] vom 1. September 1921; Dokument Nr. 10617.
Barluzzi an [Mörner] vom 11. Oktober 1920; Dokument Nr. 1771.
Literatur
Privatkorrespondenz Pacellis mit Marchetti-Selvaggiani; Schlagwort Nr. 27085.
Privatkorrespondenz Pacellis mit Mercati; Schlagwort Nr. 29038.
Privatkorrespondenz Pacellis mit Pizzardo; Schlagwort Nr. 298.
Empfohlene Zitierweise
Privatkorrespondenz Pacellis mit Barluzzi, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 494, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/494. Letzter Zugriff am: 30.03.2020.
Online seit 16.12.2013, letzte Änderung am 13.06.2014
Als PDF anzeigen