Datenschutz Impressum

Heilige Kongregation für die Orientalische Kirche

Die "Kongregation für die Orientalische Kirche" ("Sacra Congregatio pro Ecclesia Orientali") ging aus der Sektion "Pro Negotiis Ritus Orientalis" hervor, die Papst Pius IX. am 6. Januar 1862 mit der Apostolischen Konstitution "Romani Pontifices" innerhalb der "Heiligen Kongregation für die Glaubensverbreitung" ("Propaganda Fide") errichtet hatte. Papst Benedikt XV. erhob sie am 1. Mai 1917 mit dem Motu Proprio "Dei Providentis" zu einer selbständigen Behörde.
Die Kongregation sollte die Verbindung mit den katholischen, orientalischen (den sogenannten unierten) Kirchen suchen, um deren Wachstum zu fördern, deren Rechte zu sichern und um neben dem liturgischen, disziplinären und geistlichen Erbe der lateinischen Kirche auch die Traditionen der verschiedenen orientalischen christlichen Traditionen zu erhalten. Präfekt der Kongregation war der Papst.
Der Codex Iuris Canonici von 1917 bestätigte die Aufgaben des neuen Dikasteriums in can. 257.
Quellen
1917 Codex Iuris Canonicis, can. 257, in: www.jgray.org (Letzter Zugriff am: 13.06.2016).
Codex Iuris Senior, can. 257, in: www.catho.org (Letzter Zugriff am: 13.06.2016).
GASPARRI, Pietro (Hg.), Codex Iuris Canonici. Pii X Pontificis Maximi iussu digestus. Benedicti Papae XV auctoritate promulgatus, Rom 1917, can. 257, in: archive.org (Letzter Zugriff am: 13.06.2016).
Literatur
COCO, Giovanni, La Congregazione per le Chiese Orientali: le origini, in: Iura Orientalia 10 (2014), S. 17-58, in: www.iuraorientalia.net (Letzter Zugriff am: 07.03.2017).
Congregation for the Oriental Churches. Congregatio pro Ecclesiis Orientalibus, in: www.catholic-hierarchy.org (Letzter Zugriff am: 20.07.2010).
DEL RE, Niccolò (Hg.), Vatikanlexikon, Augsburg 1998, S. 410-413.
D'ONORIO, Joël-Benoît, Le pape et le gouvernement de l'église. Préface du Cardinal Joseph Ratzinger, Paris 1992, S. 333-335.
FARRUGIA, Edward G. (Hg.), The Pontifical Oriental Institute: the First Seventy-five Years 1917-1992, Rom 1993.
HILLING, Nikolaus, Die römische Kurie. Ein kurzes Handbuch für die Kenntnis der gegenwärtigen Verfassung und ein kanonistischer Führer für den praktischen Verkehr mit den obersten päpstlichen Behörden in Rom, Paderborn 1906, S. 79-85.
Kirchenunion; Schlagwort Nr. 1609.
Kongregation für die Orientalischen Kirchen; in: www.vatican.va (Letzter Zugriff am: 05.10.2010).
Morgenländisches Schisma; Schlagwort Nr. 1609.
POGGI, Vincenzo, Per la storia del Pontificio Istituto Orientale. Saggi sull’istituzione, i suoi uomini e l’Oriente Cristiano, (Orientalia Christiana Analecta 263), Roma 2000.
RIGOTTI, Gianpaolo, Uomini a attività della Congregazione per la Chiesa Orientale tra i motu proprio Dei providentis (1917) e Sancta Dei Ecclesia (1938), in: FARRUGIA, Edward G. (Hg.), Da Benedetto XV a Benedetto XVI. Atti di simposio nel novanennio della Congregazione per le Chiese Orientali e del Pontificio Istituto Orientale, Roma, 9 novembre 2007 (Orientalia Christiana Analecta 284), Rom 2009, S. 129-187.
TAFT, Robert F. (Hg.), Il 75° anniversario del Pontificio Istituto Orientale, Atti delle celebrazioni giubilari, 15-17 ottobre 1992 (Orientalia Christiana Analecta 244), Rom 1994.
Empfohlene Zitierweise
Heilige Kongregation für die Orientalische Kirche, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 8002, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/8002. Letzter Zugriff am: 18.10.2019.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 29.01.2018
Als PDF anzeigen