Datenschutz Impressum

Belgische Regierung (1920-11-18 – 1921-12-16) Kabinett Carton de Wiart

Staatsoberhaupt: König Albert,
Ministerpräsident und Innenminister: Henri Carton de Wiart (Parti catholique),
Außenminister: Henri Jaspar (Parti catholique),
Justizminister: Émile Vandervelde (Parti socialiste) bis 24.10.1921, danach Aloys van de Vyvere (Parti catholique) mit der Wahrnehmung der Geschäfte beauftragt,
Finanzminister: Georges Theunis (Parti catholique),
Minister für Wissenschaften und Künste: Jules Destrée (Parti socialiste) bis 24.10.1921, danach Xavier Neujean (Parti libéral) mit der Wahrnehmung der Geschäfte beauftragt,
Wirtschaftsminister: Aloys van de Vyvere (Parti catholique),
Minister für Öffentliche Arbeiten: Eduard Anseele (Parti socialiste) bis 24.10.1921, danach Albéric Ruzette (Parti catholique) mit der Wahrnehmung der Geschäfte beauftragt,
Kriegsminister: Albert Devèze (Parti libéral).
Literatur
SCHULTHESS' Europäischer Geschichtskalender 61,2, NF 36 (1920), München 1924, S. 151 f.
SCHULTHESS' Europäischer Geschichtskalender 62,2, NF 37 (1921), München 1926, S. 140.
SPULER, Bertold (Bearb.), Regenten und Regierungen der Welt, Bd. 4,2: Neueste Zeit 1917/18-1964, Würzburg 21964, S. 88 f.
Empfohlene Zitierweise
Belgische Regierung (1920-11-18 – 1921-12-16) Kabinett Carton de Wiart, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 8031, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/8031. Letzter Zugriff am: 17.02.2020.
Online seit 25.03.2013
Als PDF anzeigen