Datenschutz Impressum

Italienische Regierung (1922-10-31 – 1943-07-25) Kabinett Mussolini

Staatsoberhaupt: König Vittorio Emmanuele III.,
Ministerpräsident: Benito Mussolini,
Außenminister: Benito Mussolini bis 11.09.1929, danach Dino Grandi bis 19.07.1932, danach Benito Mussolini bis 10.06.1936, danach Galeazzo Ciano bis 05.02.1943, danach Benito Mussolini,
Innenminister: Benito Mussolini bis 16.06.1924, danach Luigi Federzoni bis 05.11.1926, danach Benito Mussolini,
Justizminister: Aldo Oviglio bis 04.01.1925, danach Alfredo Rocco bis 19.07.1932, danach Pietro De Francisi bis 23.01.1935, danach Arrigo Solmi bis 11.07.1939, danach Dino Grandi bis 05.02.1943, danach Alfredo De Marsico bis 25.07.1943,
Kultus- / Bildungsminister: Giovanni Gentile bis 30.06.1924, danach Alessandro Casati bis 04.01.1925, danach Pietro Fedele bis 08.07.1928, danach Giuseppe Belluzzo bis 11.09.1929, danach Giuliano Balbino bis 19.07.1932, danach Francesco Ercole bis 23.01.1935, danach Cesare De Vecchi di Val Cismon bis 15.11.1936, danach Giuseppe Bottai bis 05.02.1943, danach Carlo Biggini,
Finanzminister: Alberto Dè Stefani bis 09.07.1925, danach Giuseppe Volpi Di Misurata bis 08.07.1928, danach Antonio Mosconi bis 19.07.1932, danach Guido Jung bis 24.01.1935, danach Paolo Thaon Di Revel bis 05.02.1943, danach Giacomo Acerbo,
Wirtschaftsminister (Minsterium am 05.07.1923 neu errichtet): seit 01.08.1923 Mario Orso Corbino bis 30.06.1924, danach Cesare Nava bis 09.07.1925, danach Giuseppe Belluzzo bis 08.07.1928, danach Alessandro Martelli bis 12.09.1929, danach Ministerium aufgelöst,
Minister für Post und Telegraphie / ab 03.05.1924 Minister für Kommunikation: Giovanni Antonio Colonna Di Cesarò bis 05.02.1924, danach Costanzo Ciano bis 30.04.1934, danach Umberto Puppini bis 23.01.1935, danach Antonio Stefano Benni bis 30.10.1939, danach Giovanni Host Venturi bis al 05.02.1943, danach Vittorio Cini bis 24.07.1943, danach Giuseppe Peverelli bis 25.07.1943,
Marineminister: Paolo Thaon Di Revel bis 08.05.1925, danach Benito Mussolini bis 11.09.1929, danach Giuseppe Sirianni bis 05.11.1933, danach Benito Mussolini,
Minister für Luftfahrt (Minsterium am 26.08.1925 neu errichtet): Benito Mussolini bis 12.09.1929, danach Italo Balbo bis 05.11.1933, danach Benito Mussolini,
Kriegsminster: Armando Diaz bis 29.04.1924, danach Antonio Di Giorgio bis 04.04.1925, danach Benito Mussolini bis 12.09.1929, danach Pietro Gazzera bis 21.07.1933, danach Benito Mussolini.
Literatur
I Governo Mussolini. Dal 31 ottobre 1922 al 25 luglio 1943, in: storia.camera.it (Letzter Zugriff am: 22.10.2013).
ROMANELLI, Raffaele (Hg.), Storia dello Stato Italiano. Dal unità a oggi, Rom 2001, S. 507.
Senato della Repubblica. I Senatori d'Italia. Senatori del regno (1848-1943), in: notes9.senato.it (Letzter Zugriff am: 22.10.2013).
SPULER, Bertold (Bearb.), Regenten und Regierungen der Welt, Bd. 4,2: Neueste Zeit 1917/18-1964, Würzburg 21964, S. 318, 322-324.
WOLLER, Hans, Geschichte Italiens im 20. Jahrhundert, München 2010, S. 95-212.
Empfohlene Zitierweise
Italienische Regierung (1922-10-31 – 1943-07-25) Kabinett Mussolini , in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 9010, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/9010. Letzter Zugriff am: 19.09.2019.
Online seit 31.07.2013, letzte Änderung am 25.02.2019
Als PDF anzeigen