Iswestija

Die "Iswestija" (deutsch: Nachrichten oder Mitteilungen) ist eine russische Tageszeitung. Sie wurde als offizielles Organ des St. Petersburger Sowjets im Rahmen der Februarrevolution 1917 gegründet. Die "Iswestija" vertrat vorerst die Positionen der Menschewiki und der Sozialrevolutionäre. Im Rahmen der Oktoberrevlution wurde sie von den Bolschewiki übernommen und ihr Sitz nach Moskau verlegt. Die "Iswestija" galt als Mitteilungsblatt der Sowjetregierungen bis 1991. Sie erscheint bis heute.
Literatur
Известия, in: izvestia.ru (Letzter Zugriff am: 18.03.2013).
Izvestya (Russian newspaper) ,in: Encyclopædia Britannica Online, in: www.britannica.com (Letzter Zugriff am: 18.03.2013).
Empfohlene Zitierweise
Iswestija, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 9022, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/9022. Letzter Zugriff am: 04.12.2022.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 29.01.2018.
Als PDF anzeigen