Umberto Benigni

* 20. März 1862, ✝ 27. Februar 1934
Kirchenhistoriker, Integralist
Für weitere Informationen beachten Sie bitte die Hinweise unter Quellen und Literatur.
Literatur
POULAT, Émile, Catholicisme, démocratie et socialisme. Le mouvement catholique et Mgr Benigni de la naissance du socialisme à la victoire du fascisme, Tournai 1977.
MARSCHLER, Umberto, Benigni, Umberto, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 20 (2002), Sp. 113-116, in: www.bbkl.de (Letzter Zugriff am: 27.05.2014).
UNTERBURGER, Klaus, Für Familie, Staat und Religion. Der Antimodernismus Umberto Benignis (1862-1934) zwischen Papst Pius X. und Benito Mussolini, in: WOLF, Hubert / SCHEPERS, Judith (Hg.), "In wilder zügelloser Jagd nach Neuem". 100 Jahre Modernismus und Antimodernismus in der katholischen Kirche (Römische Inquisition und Indexkongregation 12), Paderborn u. a. 2009, S. 377-406.
VIAF: 27188137
Empfohlene Zitierweise
Umberto Benigni, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 2036, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/118658212. Letzter Zugriff am: 22.07.2024.
Online seit 14.01.2013, letzte Änderung am 13.06.2014.
Als PDF anzeigen