Veröffentlichung Eisners über den Kriegsausbruch

Der Bayerische Ministerpräsident Kurt Eisner (USPD) publizierte am 24. November 1918 Auszüge aus Dokumenten der Bayerischen Gesandtschaft in Berlin zum Kriegsausbruch, zuerst im "Berliner Tageblatt" und in den folgenden Tagen über die Korrespondenzbüro Hoffmann in weiteren Zeitungen. Die publizierten Aktenstücke sollten die deutsche Verantwortung für den Ausbruch des Ersten Weltkriegs belegen. Eisner beabsichtigte durch die Publikation das Vertrauen der Entente zu gewinnen. Sie sollte davon überzeugt werden, dass die alten Machthaber tatsächlich von der Revolution beseitigt worden waren. Damit wollte Eisner erreichen, dass dem neuen demokratischen Deutschland weniger restriktive Friedensbedingungen zugemutet würden.
Eisner scheiterte mit seinem Ziel, die Entente durch die Publikation der Kriegsschulddokumente vom Umdenken der deutschen Bevölkerung zu überzeugen. Die undifferenzierte Berichterstattung der Presse, die Eisner scharf attackierte, musste die Entente gerade davon überzeugen, dass ein solches Umdenken noch nicht stattgefunden hatte.
Quellen
DIRR, Pius (Hg.), Bayerische Dokumente zum Kriegsausbruch und zum Versailler Schuldspruch, München / Berlin 31925, S. 3-16, in: daten.digitale-sammlungen.de (Letzter Zugriff am: 01.08.2010).
Literatur
GRAU, Bernhard, Bayerische Dokumente zum Kriegsausbruch und zum Versailler Schuldspruch, 1922, in: Historisches Lexikon Bayerns, in:www.historisches-lexikon-bayerns.de (Letzter Zugriff am: 27.07.2010).
GRAU, Bernhard, Kurt Eisner: 1867–1919. Eine Biografie, München 2001, S. 388-397.
JUNG, Otmar, Felix Fechenbach als "politischer Testamentsvollstrecker" Kurt Eisners? Um die Bekanntmachung der bayerischen Kriegsschuld-Dokumente im Jahre 1919, in: Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung, 4 (1986), S. 451-470.
Empfohlene Zitierweise
Veröffentlichung Eisners über den Kriegsausbruch, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 24047, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/24047. Letzter Zugriff am: 13.07.2024.
Online seit 02.03.2011.
Als PDF anzeigen