Heilige Zeremonialkongregation

Die Zeremonialkongregation (Congregazione Cerimoniale) geht zurück auf die Konstitution Sixtus' V. "Immensa aeterni Dei" vom 22. Januar 1588, mit der die "Congregatio pro sacris ritibus et caeremoniis" (Kongregation für heilige Riten und Zeremonien) errichtet wurde. Der Beginn ihrer Eigenständigkeit neben der Ritenkongregation lässt sich nicht präzise ermitteln. Einige Forscher datieren sie noch in den Pontifikat Sixtus' V. Sie hatte drei Aufgaben: 1) die Regelung aller Gottesdienste des Papstes und der Kardinäle, 2) die Regelung des päpstlichen Hofzeremoniells und 3) die Entscheidung von Präzedenzstreitigkeiten weltlicher und kirchlicher Würdenträger.
Gemäß der Konstitution Pius' X. "Sapienti consilio" vom 29. Juni 1908 und can. 254 des CIC/1917 oblag der Zeremonialkongregation die Regelung aller vom Papst bzw. in seiner Anwesenheit gefeierten sowie der von den Kardinälen "extra pontificale sacellum" gefeierten kultischen Zeremonien, sowie die Vorbereitung und Leitung aller weltlichen Zeremonien des päpstlichen Hofes anlässlich feierlicher Empfänge von Staatsoberhäuptern und anderen Persönlichkeiten. Den Vorsitz der Kongregation hatte der Kardinaldekan "pro tempore" als geborener Präfekt inne. Dem Dikasterium gehörten eine gewisse Anzahl Kardinäle, ein Sekretär, ein Unter-Sekretär und Konsultoren an. Letztere waren bis 1943 stets päpstliche Zeremonienmeister, bis Pius XII. auch andere auf liturgische Fragestellungen spezialisierte Personen hinzufügte. Die Kongregation besaß keine weiteren Mitarbeiter außer einem Archivar. 1967 wurde die Kongregation von Paul VI. abgeschafft.
Präfekt: Vincenzo Vannutelli (1915-1930).
Quellen
Apostolische Konstitution "Sapienti consilio de romana curia" vom 29. Juni 1908, in: Actae sanctae sedis 41 (1908), S. 425-440, in: www.vatican.va (Letzter Zugriff am: 11.02.2016).
GASPARRI, Pietro (Hg.), CIC Pii X Pontificis Maximi iussu digestus, Benedicti Papae XV auctoritate promulgatus, Rom 1917, can. 254.
Literatur
DEL RE, Niccolò, La Curia Romana. Lineamenti storico-giuridici, Vatikanstadt 41998, S. 338-340.
Empfohlene Zitierweise
Heilige Zeremonialkongregation, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 347, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/347. Letzter Zugriff am: 19.07.2024.
Online seit 18.09.2015, letzte Änderung am 15.02.2016.
Als PDF anzeigen