Datenschutz Impressum

Teodoro Valfré di Bonzo

* 21. August 1853, ✝ 25. Juni 1922
Nuntius in Wien 1916, Kardinal 1919, Präfekt der Religiosenkongregation 1920
1876 Priesterweihe und Dr. theol., 1880 Dr. iur. can., 1884 Amt als Apostolischer Delegat und außerordentlicher Gesandter für die Republik Costa Rica nicht angetreten, 1885 Bischof in Cuneo, 1895 Bischof von Como, 1905 Erzbischof von Vercelli, 1916 Titularerzbischof von Trabzon und Nuntius in Wien, 1919 Kardinalpriester, 1920 Präfekt der Religiosenkongregation.
Literatur
Annuario Pontificio per l'anno 1923, Rom 1923, S. 64.
SAUSER, Ekkart, Valfré di Bonzo, Teodoro, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 17 (2000), Sp. 1452 f., in: www.bbkl.de (Letzter Zugriff am: 16.06.2014).
SQUICCIARNI, Donato, Die Apostolischen Nuntien in Wien, Vatikanstadt 1999, S. 266-269.
VIAF: 57420087
Empfohlene Zitierweise
Teodoro Valfré di Bonzo, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 24007, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/24007. Letzter Zugriff am: 13.10.2019.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 13.06.2014
Als PDF anzeigen