Datenschutz Impressum

Adolf Freiherr von Lutz

* 11. Januar 1868, ✝ 11. April 1952
Bayerischer Ministerialrat 1914, Ministerialdirektor 1920
Studium der Rechtswissenschaftern in München, 1897 im Staatsministerium des Innern für Kirchen- und Schulangelegenheiten, 1902 Regierungsassessor und Bezirksamtmann in Schwabmünchen, 1909 Regierungsrat in Oberfranken, 1911 im Staatsministerium des Äußern, 1914 Ministerialrat, 1915-1917 in der deutschen Zivilverwaltung in Belgien, 1918 Reichsherold, 1920 Ministerialdirektor im Staatsministerium des Äußern, 1933 im Ruhestand.
Literatur
LILLA, Joachim, Lutz, Adolf Freiherr von, in: DERS., Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (Nationalsozialismus-)Funktionäre in Bayern 1918 bis 1945, in: verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de (Letzter Zugriff am: 01.10.2013).
SCHÄRL, Walter: Die Zusammensetzung der bayerischen Beamtenschaft von 1806 bis 1918 (Münchner historische Studien. Abteilung Bayerische Geschichte 1), Kallmünz 1955, Nr. 613, S. 324.
VIAF: 57389139
Empfohlene Zitierweise
Adolf Freiherr von Lutz, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 281, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/117323799. Letzter Zugriff am: 25.01.2020.
Online seit 01.10.2013, letzte Änderung am 14.04.2014
Als PDF anzeigen