Datenschutz Impressum

Frans van Cauwelaert

* 10. Januar 1880, ✝ 17. Mai 1961
Belgischer Psychologe und Politiker
Studium der Rechtswissenschaften und der Philosophie in Löwen und Studium der Naturwissenschaften in München sowie erneutes Studium der Philosophie in Leipzig, 1907 Professor für Philosophie in Freiburg im Üechtland, 1910 Rückkehr nach Belgien und Anstrebung der Flamisierung Belgiens, 1913 Anwalt in Antwerpen, 1914 Gründung der Tageszeitung "De Standaard" und Vorsitzender des "Vlaamsch-Belgisch Verbond", 1921-1932 Bürgermeister von Antwerpen, 1931 Würdigung durch den Ehrentitel Staatsminister, 1934-1935 Verschiedene Ministerposten in den Kabinetten Charles de Broqueville und Georges Theunis, 1935 Rücktritt von seinen Ministerposten aufgrund eines Finanzskandals, 1939-1954 Parlamentspräsident der Belgischen Abgeordnetenkammer, 1939-1945 im Exil in New York.
Literatur
Van Cauwelaert, Frans, in: Munzinger Online. Personen - Internationales Biographisches Archiv, in: www.munzinger.de (Letzter Zugriff am: 17.12.2011).
VIAF: 136451
Empfohlene Zitierweise
Frans van Cauwelaert, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 3100, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/152184708. Letzter Zugriff am: 16.12.2019.
Online seit 20.12.2011
Als PDF anzeigen