Datenschutz Impressum

Anton Mayer-Pfannholz

* 18. November 1891, ✝ 16. Juni 1982
Historiker, Liturgiewissenschaftler
Studium der klassischen Philologie, Geschichte und Germanistik, 1915 Dr. phil., Lehrer in Nürnberg, Hammelburg, Würzburg, Lohr und München, 1924 außerordentlicher, 1930 ordentlicher Professor für Geschichte und Kunstgeschichte in Freising, 1938 in Passau, 1945 Rektor ebenda, 1947-1955 Prorektor ebenda, 1951 Dr. theol. h.c. in München, 1956 Emeritierung.
Literatur
ALZHEIMER-HALLER, Heidrun, Volkskunde in Bayern. Ein bio-bibliographisches Lexikon der Vorläufer, Förderer und einstigen Fachvertreter (Veröffentlichungen zur Volkskunde und Kulturgeschichte 50 / Bio-bibliographisches Lexikon zur Volkskunde. Vorarbeiten 4), Würzburg u. a. 1991, S. 176-179.
DECKER, Georg, Mayer(-Pfannholz), Anton, in: KOSS, Siegfried / LÖHR, Wolfgang (Hg.), Biographisches Lexikon des KV, Bd. 4 (Revocatio Historiae. Schriften der Historischen Kommission des Kartellverbandes katholischer deutscher Studentenvereine (KV) in Zusammenarbeit mit der Gemeinschaft für deutsche Studentengeschichte (GDS) 5), Köln 1996, S. 79-80.
Mayer-Pfannholz, Anton, in: Deutsche Biographie, in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 30.09.2013).
VIAF: 90635252
Empfohlene Zitierweise
Anton Mayer-Pfannholz, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 417, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/116963905. Letzter Zugriff am: 18.10.2019.
Online seit 01.10.2013, letzte Änderung am 10.09.2018
Als PDF anzeigen