Datenschutz Impressum

Alberico Archinto

* 08. November 1698, ✝ 30. September 1758
Nuntius in Polen 1746-1754, Kardinalstaatssekretär 1756-1758
Studium in Pavia, 1722 Dr. iur. utr., 1728 Referendar am Obersten Gerichtshof der Apostolischen Signatur, 1730 Vize-Legat in Bologna, 1736 (26. Mai) Priesterweihe, 1739 Titularerzbischof von Nizäa, 1739 Nuntius in Florenz, 1746-1754 Nuntius in Polen, 1756 Kardinal, 1756-1758 Kardinalstaatssekretär.
Literatur
DEL RE, Niccolò, La Curia Romana. Lineamenti storico-giuridici, Vatikanstadt 41998, S. 89, 446.
KARTTUNEN, Liisi, Les Nonciatures apostoliques permanentes de 1650 à 1800 (Études romaines 2, 3 / Annales Academiae Scientiarum Fennicae B 5, 3), Genf 1912, S. 231.
SEIDLER, Sabrina / WEBER, Christoph (Hg.), Päpste und Kardinäle in der Mitte des 18. Jahrhunderts (1730-1777). Das biographische Werk des Patriziers von Lucca Bartolomeo Antonio Talenti (Beiträge zur Kirchen- und Kulturgeschichte 18), Frankfurt am Main u. a. 2007, S. 386 f.
The Cardinals of the Holy Roman Church. Biographical Dictionary. Archinto, Alberico, in: www2.fiu.edu (Letzter Zugriff am: 21.03.2018).
VIAF: 89086435
Empfohlene Zitierweise
Alberico Archinto, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 4534, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/4534. Letzter Zugriff am: 18.07.2019.
Online seit 26.06.2017, letzte Änderung am 10.09.2018
Als PDF anzeigen