Datenschutz Impressum

Peter Heinrich Aengenheister

* 15. Juli 1877, ✝ n. e.
Präsident der fürstlich Hohenzollernschen Hofkammer und Generalbevollmächtigter des Fürsten von Hohenzollern
Studium der Landwirtschaft in Bonn, Halle und Leipzig, Dr. phil., Generaldirektor des Badischen Bauernvereins in Freiburg im Breisgau, Mitglied des Reichseisenbahnrats, des Deutschen Landwirtschaftsrats, der Badischen Landwirtschaftskammer und des Finanz-Gerichts, Dozent für Genossenschaftswesen an der Universität Freiburg im Breisgau, 1928 Präsident der fürstlich Hohenzollernschen Hofkammer und Generalbevollmächtigter des Fürsten von Hohenzollern.
Literatur
Aengenheister, Peter Heinrich, in: Deutsche Biographie, in: www.deutsche-biographie.de (Letzter Zugriff am: 23.02.2018).
Aengenheister, Heinrich, in: Reichshandbuch der deutschen Gesellschaft. Das Handbuch der Persönlichkeiten in Wort und Bild, Bd. 1, Berlin 1931, S. 10.
VIAF: 170990347
Empfohlene Zitierweise
Peter Heinrich Aengenheister, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 8326, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/1012154319. Letzter Zugriff am: 15.08.2020.
Online seit 20.01.2020
Als PDF anzeigen