Datenschutz Impressum

Bittschrift an Benedikt XV. von Adelina Marucci

Bitte beachten Sie die Hinweise unter "Analyse".
Analyse
Eine Bittschrift Adelina Marcuccis an Benedikt XV. konnte in den Akten der vatikanischen Archive nicht nachgewiesen werden. Der Breslauer Fürstbischof Adolf Kardinal Bertram leitete am 30. April 1920 ein Schreiben des Pfarrers von St. Carolus in Breslau, Johann Schmidt, an Pacelli weiter mit der Frage, ob er den Heiligen Stuhl mit dem Anliegen Maruccis belästigen dürfe. Der Nuntius versicherte dem Kardinal, das Schreiben Schmidts an den Heiligen Stuhl zu senden, was er aber offensichtlich versäumt hat. Es findet sich weder ein entsprechender Hinweis im Protokollbuch der Münchener Nuntiatur noch ein Entwurf eines Nuntiaturberichts in Pacellis Nuntiaturarchiv noch eine Ausfertigung im Archiv des Staatssekretariats. So notierte ein Angestellter im Staatssekretariat auch "nulla in Archivio" (Dokument Nr. 5761).
Bis zum 4. August 1921 hatte Schmidt noch keine Nachricht in der Angelegenheit Maruccis, weshalb er bei Pacelli nachfragte, ihre schwierige Situation erneut darlegte und um eine päpstliche Unterstützungsleistung bat. Pacelli leitete das Schreiben Schmidts an den Heiligen Stuhl weiter, konnte allerdings nach der abschlägigen Antwort (Dokument Nr. 6284) Giuseppe Pizzardos in dieser Angelegenheit keine weiteren Schritte unternehmen, wie er Bertram am 18. September 1921 mitteilte. In seiner Weisung vom 10. Oktober (Dokument Nr. 6154) autorisierte Kardinalstaatssekretär Pietro Gasparri den Nuntius allerdings im Namen des Papstes, eine Unterstützung zu gewähren, sollte er es für angemessen halten. In Pacellis Nuntiaturarchiv findet sich allerdings keine weitere Korrespondenz in Sachen Marcuccis, weshalb davon auszugehen ist, dass Pacelli davon Abstand nahm.
Quellen
Bertram an Pacelli vom 30. April 1920; AAV, A rch. Nunz. Berlino 43, fasc. 2, fol. 135r.
Pacelli an Bertram, hds. Entwurf Mörners, vom 4. Mai 1920; AAV, Arch. Nunz. Berlino 43, fasc. 2, fol. 136r.
Schmidt an Pacelli vom 4. August 1921; AAV, Arch. Nunz. Berlino 43, fasc. 2, fol. 137r-138r.
Pacelli an Schmidt, masch. Entwurf, vom 8. August 1921; AAV, Arch. Nunz. Berlino 43, fasc. 2, fol. 139r.
Pacelli an Gasparri vom 8. August 1921; Dokument Nr. 5761.
Pizzardo an Pacelli vom 11. September 1921; Dokument Nr. 6284.
Pacelli an Bertram, masch. Entwurf mit hds. Korrekturen Pacellis, vom 18. September 1921; AAV, Arch. Nunz. Berlino 43, fasc. 2, fol. 142r.
Gasparri an Pacelli vom 10. Oktober 1921; Dokument Nr. 6154.
Empfohlene Zitierweise
Bittschrift an Benedikt XV. von Adelina Marucci, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 300, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/300. Letzter Zugriff am: 26.02.2020.
Online seit 14.05.2013, letzte Änderung am 26.06.2019
Als PDF anzeigen