Datenschutz Impressum

Pantheismus

Der Begriff Pantheismus ist ein einerseits unscharfer, andererseits oft polemischer Überbegriff für "unterschiedlichste All-Einheitsvorstellungen" (TRE, S. 630). Hierbei werden Gott und Welt nicht als getrennte, sondern als zusammenhängende Größen gedacht. Der Begriff wurde Anfang des 18. Jahrhunderts von John Toland (1670-1722) geprägt.
Literatur
ALGRMISSEN, Konrad, Pantheismus, in: Lexikon für Theologie und Kirche 7 (1935), Sp. 919-922.
MAIER, Bernhard / JAMME, Christoph / QUAPP, Erwin H. U., Pantheismus, in: Theologische Realenzyklopädie 25 (1995), S. 627-641.
Empfohlene Zitierweise
Pantheismus, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 3477, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/3477. Letzter Zugriff am: 08.08.2020.
Online seit 18.09.2015, letzte Änderung am 25.02.2019
Als PDF anzeigen