Document no. 17940

[Pacelli, Eugenio]: [Kein Betreff]. Berlin, 14 February 1926

Auf die von der hiesigen russischen Botschaft am 4. bzw. 11. Februar 1925 übergebenen Aufzeichnungen über die Regelung der Lage der katholischen Kirche in dem Gebiete der Union der S.S.R. antwortete der Apostolische Nuntius im Auftrage des Heiligen Stuhles mit Schreiben vom 7. September 1925 Nr. 33518 an Herrn Botschafter Krestinsky, das an die genannte Botschaft durch besonderen Boten abgegeben wurde. Ueber diesem [sic] Schreiben sprach der Nuntius mit Herrn Tschitscherin zunächst anlässlich eines Diners bei dem Herrn Reichsminister des Auswärtigen Dr. Stresemann am 30. September 1925. Herr Tschitscherin bestätigte während der Unterhaltung dem Nuntius den Eingang des Schreibens und fügte bei, er habe dasselbe zur Prüfung an Herrn Litwinow weitergegeben. Einige Punkte wurden auch mündlich erörtert.
Gelegentlich des Frühstücks beim Herrn Grafen zu Rantzau, Bruder S.E. des Herrn deutschen Botschafters in Moskau, am 6. Oktober 1925, wurde die Frage wiederum besprochen. Herr Tschitscherin sagte unter anderem dem Nuntius, dass er gleich nach dem ersten Zusammentreffen nach Moskau geschrieben habe, um die Erledigung der Sache zu beschleunigen.
Recommended quotation
[Pacelli, Eugenio], [Kein Betreff], Berlin from 14 February 1926, attachment, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', document no. 17940, URL: www.pacelli-edition.de/en/Document/17940. Last access: 24-05-2024.
Online since 29-01-2018.