Document no. 19965
Saltzgeber, Alfred to Pacelli, Eugenio
Berlin, 02 May 1929

Abschrift.
Im hiesigen Untersuchungsgefängnis befindet sich seit einiger Zeit ein gewisser Zacharias Dimitri, geboren am 15.3.95 in Beirut (Türkei). Er gibt an, in dem dortigen Kolleg San Jose studiert zu haben und will im Jahre 1914 die Priesterweihe nach syrischem Ritus erhalten haben. Er will dann 1920 als 2. Geistlicher in die Maronitenkolonie nach Mexiko (Hauptstadt) entsandt worden sein. Die Ueberfahrt sei erfolgt auf dem italienischen Dampfer "Reina Viktoria". In Mexiko will er von 1920 bis Mitte 1928 aufgehalten haben [sic] und dann auf Anordung der mexikanischen Regierung als lästiger Ausländer auf dem Dampfer "Alphonso" von Veracruz nach Hamburg mittellos abgeschoben worden sein. Er hat weder Pass noch irgendwelche andere Papiere, weil ihm diese angeblich gestohlen worden sind. Er spricht hauptsächlich spanisch und hält mit weiteren Angaben zurück. Er ist angeklagt wegen Passvergehen, Betteln und Urkundenfälschung. Verhaftet wurde er seinerzeit auf Veranlassung des Pfarramtes St. Bonifacius.
Wäre es der dortigen Nuntiatur möglich, festzustellen, ob die Angaben des Dimitri betreffend seine Priesterweihe zutreffen?
(gez). Dr. A. Saltzgeber Strafanstaltspfarrer
Recommended quotation
Saltzgeber, Alfred to Pacelli, Eugenio from 02 May 1929, attachment, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', document no. 19965, URL: www.pacelli-edition.de/en/Document/19965. Last access: 24-05-2024.
Online since 20-01-2020.