Unità Cattolica

Die "Unità Cattolica" entstand 1863, als der scharf intransigente katholische Publizist Giacomo Margotti im Streit mit dem gemäßigteren Direktor der katholischen Zeitung "Armonia", Guglielmo Audisio, diese auf Anraten Pius' IX. verlies. Die "Unità Cattolica" war erfolgreich und gewann schnell eine große Zahl von Abonnenten, so dass sie zeitweise zu den meistverbreiteten Zeitungen Italiens gehörte. Das intransigente Blatt wurde vom Heiligen Stuhl unterstützt, erhielt ein belobigendes Breve von Pius IX. und erschien seit der Besetzung Roms 1870 mit Trauerrand.
Bibliography
DRESLER, Adolf, Geschichte der italienischen Presse, Bd. 2: 1815-1900, München / Berlin 1934, S. 115 f.
LUPI, Giusepppina, Margotti, Giacomo, in: Dizionario Biografico degli Italiani 70 (2007), in: www.treccani.it (Last access: 23.06.2014).
Recommended quotation
Unità Cattolica, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', keyword no. 23015, URL: www.pacelli-edition.de/en/Keyword/23015. Last access: 24-04-2024.
Online since 04-06-2012, last modification 29-01-2018.
Show PDF