Vatikanische Druckerei

1587 entstand unter Sixtus V. die "Vatikanische Druckerei". Aus dieser ging später die Vatikanische Verlagsbuchhandlung hervor. Sie wurde 1871 von der italienischen Regierung unterdrückt, jedoch unter Papst Leo XIII. wieder aufgebaut.
Vorrangig befasste sich die Druckerei mit dem Druck päpstlicher Akten, liturgischer Bücher oder offizieller Dokumente des Heiligen Stuhls und des Vatikanstaates. Auch der Osservatore Romano wurde dort gedruckt.
Bibliography
Imprimerie Vaticane, in: Annuaire Pontifical Catholique 5 (1902), S. 473-478, in: gallica.bnf.fr (Last access: 05.02.2016).
Vatikanische Druckerei, in: www.vatican.va (Last access: 05.02.2016).
Vatikandruckerei: Tipografia Vaticana, in: www.radiovaticana.org (Last access: 05.02.2016).
Vatikanische Verlagsbuchhandlung, Historische Anmerkungen, in: www.vatican.va (Last access: 05.02.2016).
Recommended quotation
Vatikanische Druckerei, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', keyword no. 24071, URL: www.pacelli-edition.de/en/Keyword/24071. Last access: 21-07-2024.
Online since 20-12-2011, last modification 20-01-2020.
Show PDF