Oskar Montlong

* 28 October 1874, ✝ 22 November 1932
Österreichischer Diplomat
Studium der Rechtswissenschaften in Wien, 1898 Dr. iur., ab 1900 im österreichischen diplomatischen Dienst und Tätigkeit bei der Mission in Tanger, 1910 Sektionsrat, 1913 Hof- und Ministerialrat sowie Pressechef im Ministerium des Äußeren, 1917 Generalkonsul in Genf, 1918 Ruhestand.
Bibliography
BREYCHA-VAUTHIER, A., Montlong, Oskar, in: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-1950 6 (1975), S. 363, in: www.biographien.ac.at/oebl (Last access: 13.11.2018).
VIAF: 250691593
Recommended quotation
Oskar Montlong, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', biography no. 13052, URL: www.pacelli-edition.de/en/Biography/13052. Last access: 25-04-2024.
Online since 24-03-2010, last modification 25-02-2019.
Show PDF