Germain (Taufname: Lépold) Morin OSB

* 06 November 1861, ✝ 12 February 1946
Benediktiner, Patrologe
1881 Eintritt in die Benediktiner-Abtei Maredsous, 1882 Gelübde, 1884 Mitarbeiter der "Revue Bénédictine", 1886 Priesterweihe, 1893 Gründung der Schriftenreihe "Anecdota Maredsolana", 1913-16 Aufenthalt in der Abtei St. Bonifaz in München und Entdeckung von bisher unbekannten Augustinuspredigten und -traktaten in Wolfenbüttel, 1917 vergebliche Suche nach einer für Studien günstigeren Bleibe in Mittel- und Südeuropa, 1939 Emigration aus Deutschland und Übersiedlung in den Minoritenkonvent von Freiburg im Üechtland.
Bibliography
FRANK, Karl Suso, Dom G.M. OSB und die Freiburger Theologische Fakultät, in: Freiburger Diözesan-Archiv 106 (1986), S. 173-186.
LAMBOT, Cyrille, Morin, Leopold Germain, in: Lexikon für Theologie und Kirche2 7 (1962), Sp. 636.
MATHON, Gérard, Morin, Leopold Germain, in: Catholicisme 9 (1982), Sp. 744.
NICHTWEISS, Barbara, Morin, Léopold (Geburtsname) Germain (Ordensname), in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon 6 (1993), Sp. 132-135, in: www.bbkl.de (Last access: 11.06.2014).
VIAF: 41888379
Recommended quotation
Germain (Taufname: Lépold) Morin OSB, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', biography no. 13053, URL: www.pacelli-edition.de/en/Biography/13053. Last access: 25-04-2024.
Online since 17-06-2011, last modification 29-01-2018.
Show PDF