Luigi Maglione

* 02 March 1877, ✝ 22 August 1944
Nuntius in der Schweiz 1920, in Frankreich 1926-1930, Kardinalstaatssekretär 1939-1944
Studium der Theologie und Philosophie in Rom, Dr. theol. und Dr. phil., 1901 Priesterweihe, 1908 Tätigkeit im Staatssekretariat, 1910 Päpstlicher Geheimkämmerer, 1915 Dozent an der päpstlichen Diplomatenakademie, 1918 Päpstlicher Repräsentant beim Völkerbund und Päpstlicher Hausprälat, 1920 Titularerzbischof von Caesarea in Palästina und Nuntius in der Schweiz, 1926-1930 Nuntius in Frankreich, 1935 Kardinal, 1938 Präfekt der Konzilskongregation, 1939 Kardinalstaatssekretär.
Analysis
Im Schreiben Pacellis an Pizzardos vom 2. Dezember 1925 bezeichnete der Berliner Nuntius einen Prälaten, der für eine Ernennung vorgesehen sein sollte, als "ottimo amico". Wahrscheinlich handelt es sich hierbei um den Berner Nuntius Maglione. Schließlich nannte er den neuen Nuntius in Paris in einem weiteren Schreiben an Pizzardo vom 25. Dezember 1925 ebenfalls einen "ottimo e caro amico".
Sources
Annuario Pontificio per l'anno 1939, Rom 1939, S. 47.
Bibliography
KISTLER, Karl, Die Wiedererrichtung der Nuntiatur in der Schweiz (1920). Ein Beitrag zur schweizerischen Kirchenpolitik 1914-1925, Frankfurt am Main 1974, S. 111-116.
MAGLIONE, Luigi, in: Akten der Reichskanzlei. Weimarer Republik online, in: www.bundesarchiv.de (Last access: 11.05.2011).
The Cardinals of the Holy Roman Church. Biographical Dictionary. Maglione, Luigi, in: webdept.fiu.edu (Last access: 29.10.2019).
MARCHI, Giuseppe de, Le nunziature apostoliche dal 1800 al 1956 (Sussidi eruditi 13), Rom 1957, S. 130, 248.
RE, Niccolò del, I cardinali prefetti della Sacra Congregazione des Concilio dalle origini ad oggi (1564–1964), in: Apollinaris. Commentarius Instituti Utriusque Iuris- 37 1964, S. 107-149, hier: 145.
VIAF: 37012570
Recommended quotation
Luigi Maglione, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', biography no. 13054, URL: www.pacelli-edition.de/en/gnd/133593320. Last access: 20-06-2024.
Online since 17-06-2011, last modification 20-01-2020.
Show PDF