Agathangelus (Taufnahme: Karl) Uschold OFMCap

* 14 August 1889, ✝ n. e.
Kapuziner in München
1912 Profess, 1913 (14. Juli) Priesterweihe und im Kloster Dillingen, 1914 Präfekt im Kloster Burghausen, 1917 Präses der Studentenkongregation im Kloster Kempten, 1919 Katechet und Prediger im Kloster München, Präses des Katholischen Jugendwerks St. Joseph für die männliche Jugendpflege e.V., 1928 Säkularisation und Inkardination in die Erzdiözese München und Freising.
Wir danken Frau Dr. Carolin Weichselgartner vom Archiv der Deutschen Kapuzinerprovinz für die freundliche Mitteilung vom 19. Februar 2013.Uschold ist im Schematismus von München und Freising von 1928 letztmals erwähnt.
Sources
Archiv der Deutschen Kapuzinerprovinz, Archiv der Provinz der Bayerischen Kapuziner X 157 6 64.
Bibliography
Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für das Jahr 1928, München 1928, S. 47, 101.
Recommended quotation
Agathangelus (Taufnahme: Karl) Uschold OFMCap, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', biography no. 17064, URL: www.pacelli-edition.de/en/Biography/17064. Last access: 13-06-2024.
Online since 31-07-2013, last modification 29-09-2014.
Show PDF