Edmund Langenstein

* 06 February 1875, ✝ 20 February 1931
Militärgeistlicher in Berlin 1921, Redaktionsmitglied der "Germania"
1898 (5. Jul.) Priesterweihe (Erzdiözese Freiburg), 1898 Vikar in Klosterwald, 1900 Kaplaneiverweser in Langenenslingen, 1903 Pfarrverweser ebenda, 1905 in Hechingen, 1906 in Trillfingen, 1907 Pfarrer in Stein, 1908 Militärhilfsgeistlicher in Bromberg, 1909 Divisionspfarrer ebenda, 1911 Kadettenhauspfarrer der Haupt-Kadettenanstalt Berlin-Lichterfelde, 1914 Divisionspfarrer an der Ostfront, 1916 Kadettenhauspfarrer in Berlin-Lichterfelde, Träger des Eisernen Kreuzes, nach Kriegsende Übernahme der Seelsorge bei St. Johannes in Berlin, 1919 Dr. theol. in Freiburg im Breisgau, 1921 Militärseelsorger in Berlin, 1922-1928 Standortpfarrer der Reichswehr in Berlin, Redaktionsmitglied der Zeitung "Germania".
Bibliography
Langenstein, Dr. theol. Edmund, in: BRANDT, Hans Jürgen / HÄGER, Peter (Hg.), Biographisches Lexikon der Katholischen Militärseelsorge Deutschlands 1848 bis 1945, Paderborn 2002, S. 463.
VIAF: 170925459
Recommended quotation
Edmund Langenstein, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', biography no. 2284, URL: www.pacelli-edition.de/en/gnd/1012282783. Last access: 04-03-2024.
Online since 18-09-2015, last modification 23-02-2017.
Show PDF