Aloys Müller

* 11 July 1879, ✝ 04 December 1952
Philosophieprofessor in Bonn
1899 Studium der Theologie in Bonn, 1903 Priesterweihe und Seelsorger in Düsseldorf, 1908 Studium der Mathematik und Physik in Bonn, 1911 Oberlehrer in Köln, 1913 Rektor des Realgymnasiums in Röttgen, 1913 Dr. phil. 1921 Habilitation für Philosophie in Bonn, 1927 außerordentlicher Professor in Bonn, 1939 Lehrauftrag entzogen, 1946 Professor in Bonn.
Bibliography
KOSCH, Wilhelm, Das katholische Deutschland. Biographisch-Bibliographisches Lexikon, Bd. 2: John-Pfalz, Augsburg 1937, Sp. 3099 f.
WENIG, Otto (Hg.), Verzeichnis der Professoren und Dozenten der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn 1818-1968 (150 Jahre Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität 1818-1968), Bonn 1968, S. 202.
VIAF: 56738007
Recommended quotation
Aloys Müller, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', biography no. 23017, URL: www.pacelli-edition.de/en/gnd/118785206. Last access: 25-04-2024.
Online since 24-10-2013, last modification 10-03-2014.
Show PDF