Datenschutz Impressum

Sigmund Ritter und Edler von Lössl

* 19. Oktober 1856, ✝ 27. Juli 1938
Ministerialrat und Stellvertreter der Bayerischen Staatsminister des königlichen Hauses und des Äußern 1906-1918
1876 Studium der Rechtswissenschaften in München und Wien, 1884 Bezirksamtsassessor in Königshofen, 1888 in der Polizeidirektion in München, ab 1889 im Bayerischen Staatsministerium des Äußern, 1906-1918 Staatsrat und Stellvertreter Staatsminister des königlichen Hauses und des Äußern, 1907 Ministerialdirektor, 1908 Prädikat Exzellenz, 1918 Ruhestand.
Literatur
LILLA, Joachim, Loessl (Lößl), Siegmund Ritter und Edler v., in: DERS., Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, in: verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de (Letzter Zugriff am: 09.07.2012).
Rr u. Edler v. Lössl, Sigmund, in: SCHÄRL, Walter, Die Zusammensetzung der bayerischen Beamtenschaft von 1806 bis 1918 (Münchener Historische Studien. Abteilung Bayerische Geschichte 1), Kallmünz 1955, S. 323 f.
VIAF: 80534684
Empfohlene Zitierweise
Sigmund Ritter und Edler von Lössl, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 12008, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/136139442. Letzter Zugriff am: 22.09.2019.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 17.12.2014
Als PDF anzeigen