Datenschutz Impressum

Maria Silvani

* n. e., ✝ n. e.
Schwester von Maurilio Silvani
Maurilio Silvani reist zu ihr nach Genua und bittet Gasparri darum, dort bleiben zu dürfen, da er nach ihrem bevorstehenden Tod dort noch einige Dinge zu regeln habe.
Weder aus den Akten der vatikanischen Archive noch aus den einschlägigen biographischen Nachschlagewerken konnten bisher biographische Informationen über diese Person ermittelt werden.
Quellen
Silvani an Gasparri, Genua, vom 26.8.1918; AAV, Segr. di Stato, anno 1918, rubr. 255, fasc. 2, fol. 202r-205v.
Empfohlene Zitierweise
Maria Silvani, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 19066, URL: www.pacelli-edition.de/Biographie/19066. Letzter Zugriff am: 30.03.2020.
Online seit 17.06.2011
Als PDF anzeigen