Datenschutz Impressum

Alois Trissl

* 21. Januar 1856, ✝ 30. Dezember 1922
Priester der Diözese Regensburg
1880 (4. Jul.) Pristerweihe und Kooperator in Ruhmannsfelden, 1881 in March, 1882 in Donaustauf, 1883 Aushilfspriester in Wolkering, 1883 Pfarrprovisor ebenda, 1888 Benefiziat in Stadlern, 1890 Pfarrer in Waidhaus, 1894-1922 Bischöflicher Administrator, Geistlicher Rat und Stiftungsadministrator.
Literatur
Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Regensburg für das Jahr 1922, Regensburg 1922, S. 1, 140.
Schematismus der Geistlichkeit des Bistums Regensburg für das Jahr 1924, Regensburg 1924, S. 134.
VIAF: 68705511
Empfohlene Zitierweise
Alois Trissl, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Biographie Nr. 25095, URL: www.pacelli-edition.de/gnd/152489606. Letzter Zugriff am: 04.04.2020.
Online seit 23.07.2014, letzte Änderung am 12.01.2016
Als PDF anzeigen