Datenschutz Impressum

Das Recht des bayerischen Königs zur Nomination des Erzbischofs von München und Freising

Das Konkordat zwischen Bayern und dem Heiligen Stuhl von 1817 gestand in Artikel IX. dem bayerischen König das Recht zu, "zu den erledigten erzbischöflichen und bischöflichen Stühlen im Königreiche Baiern würdige und taugliche Geistliche zu ernennen, welche die nach den canonischen Satzungen dazu erforderlichen Eigenschaften besitzen". Anschließend sollte jeweils der Papst die dem kirchlichen Prozedere entsprechende Einsetzung durchführen. Für den Fall der Translation Michael Faulhabers auf den erzbischöflichen Stuhl von München und Freising sah Eugenio Pacelli diese königliche Befugnis der Nomination nicht in Anspruch genommen.
Quellen
Das, die innern Katholischen Kirchen-Angelegenheiten im Königreiche ordnende Konkordat vom 5. Juli 1817, in: www.verfassungen.de (Letzter Zugriff am: 13.07.2010).
Übereinkunft zwischen Bayern und dem Heiligen Stuhl vom 5. Juni 1817, in: HUBER, Ernst Rudolf / HUBER, Wolfgang (Hg.), Staat und Kirche im 19. und 20. Jahrhundert. Dokumente zur Geschichte des deutschen Staatskirchenrechts, Bd. 1: Staat und Kirche vom Ausgang des alten Reichs bis zum Vorabend der bürgerlichen Revolution, Berlin 21990 ND Darmstadt 2014, Nr. 73, S. 170-177.
Literatur
HENSE, Ansgar, Bischofsernennung (19./20. Jahrhundert), in: Historisches Lexikon Bayerns, in:www.historisches-lexikon-bayerns.de (Letzter Zugriff am: 13.10.2009).
HEINRITZI, Florian, Die Neuordnung des Verhältnisses von Staat und Kirche in Bayern nach dem Ersten Weltkrieg. Genese und Bedeutung des Bayerischen Konkordates von 1924/25, in: ZEDLER, Jörg (Hg.), Der Heilige Stuhl in den internationalen Beziehungen 1870-1939 (Spreti-Studien 2), München 2010, S. 203-225, hier 204.
SCHARNAGL, Anton, Das königliche Nominationsrecht für die Bistümer in Bayern 1817-1918, in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte, Kanonistische Abteilung 48 (1928), S. 228-263.
Empfohlene Zitierweise
Das Recht des bayerischen Königs zur Nomination des Erzbischofs von München und Freising , in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 22008, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/22008. Letzter Zugriff am: 15.11.2019.
Online seit 24.03.2010, letzte Änderung am 06.05.2010
Als PDF anzeigen