Datenschutz Impressum

Bulle Leos XII. "Ad Dominici gregis custodiam" vom 11. April 1827, Artikel 5

"In dem erzbischöfl. Seminarium wird eine der Grösse und dem Bedürfnisse des Sprengels entsprechende, nach dem Ermessen des Bischofs zu bestimmende Anzahl Cleriker unterhalten, und nach der Vorschrift der Decrete des Conciliums von Trient gebildet und erzogen werden."
Quellen
Bulle "Ad Dominici gregis custodiam" vom 11. April 1827, in: HUBER, Ernst Rudolf / HUBER, Wolfgang (Hg.), Staat und Kirche im 19. und 20. Jahrhundert. Dokumente zur Geschichte des deutschen Staatskirchenrechts, Bd. 1: Staat und Kirche vom Ausgang des alten Reichs bis zum Vorabend der bürgerlichen Revolution, Berlin 21990 ND Darmstadt 2014, Nr. 109, S. 268-271, hier 271 [deutscher Text].
Bulle "Ad Dominici gregis custodiam" vom 11. April 1827, in: MERCATI, Angelo (Hg.), Raccolta di concordati su materie ecclesiastiche tra la Santa Sede e le autorità civili, Bd. 1: 1098-1914, Rom 21954, S. 700-703, hier 702 [lateinischer Text].
Empfohlene Zitierweise
Bulle Leos XII. "Ad Dominici gregis custodiam" vom 11. April 1827, Artikel 5, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 3342, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/3342. Letzter Zugriff am: 23.09.2020.
Online seit 20.01.2020
Als PDF anzeigen