Polnische Regierung (1919-12-13 – 1920-06-09) Kabinett Skulski

Staatschef: Józef Piłsudski (PPS – Polska Partia Socjalistyczna / Polnische Sozialistische Partei),
Ministerpräsident: Leopold Skulski (NZL – Narodowe Zjednoczenie Ludowe / Volksnationale Vereinigung),
Außenminister: Władysław Wróblewski mit der Wahrnehmung der Geschäfte beauftragt bis 16.12.1919, danach Stanisław Patek,
Innenminister: Stanisław Wojciechowski,
Justizminister: Jan Hebdzyński,
Minister für Religiöse Angelegenheiten und Öffentliche Bildung: Tadeusz Łopuszański,
Minister für Gesundheit: Witold Chodźko mit der Wahrnehmung der Geschäfte beauftragt,
Minister für Arbeit und Sozialfürsorge: Edward Pepłowski,
Minister für Versorgung: Stanisław Śliwiński,
Finanzminister: Władysław Grabski,
Minister für Industrie und Handel: Antoni Olszewski,
Minister für Landwirtschaft und Öffentliche Güter: Franciszek Bardel,
Minister für Öffentliche Arbeiten: Andrzej Kędzior,
Minister für Post und Telegrafen: Ludwik Tołłoczko,
Eisenbahnminister: Kazimierz Bartel,
Kriegsminister: Józef Leśniewski,
Minister für das Ehemalige Preußische Teilgebiet: Władysław Seyda.
Bibliography
HEIN-KIRCHER, Heidi, Zweite Polnische Republik – Regierungslisten, in: www.herder-institut.de (Last access: 14.10.2014).
SCHULTHESS' Europäischer Geschichtskalender 60,2, NF 35 (1919), München 1923, S. 361.
SCHULTHESS' Europäischer Geschichtskalender 61,2, NF 36 (1920), München 1924, S. 234.
SPULER, Bertold (Bearb.), Regenten und Regierungen der Welt, Bd. 4,2: Neueste Zeit 1917/18-1964, Würzburg 21964, S. 451, 454.
Recommended quotation
Polnische Regierung (1919-12-13 – 1920-06-09) Kabinett Skulski, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', keyword no. 17, URL: www.pacelli-edition.de/en/Keyword/17. Last access: 04-03-2024.
Online since 14-01-2013.
Show PDF