Graf Mikhail Nikolai Muraviev

* 1796, ✝ 1866
Russischer Staatsmann
Dekabrist in seiner Jugend, nach Verhaftung und Freilassung Wende zum Konservatismus, 1831 und 1835 Niederschlagung der polnischen Aufstände als Gouverneur von Grodno, 1863 als Generalgouverneur von Vilnius Niederschlagung des polnisch-litauischen Aufstands und Bezeichnung als "Muraviev der Henker".
Sources
MURAV'EV, Mihail Nikolaevič, Pamiętniki hr. Michała Mikołajewicza Murawiewa ("Wieszatela"): (1863-1865): Pisane w roku 1866, Krakau 1896, in: kpbc.umk.pl (Last access: 21.08.2009).
Bibliography
RHODE, Gotthold, Polen und die polnische Frage von den Teilungen bis zur Gründung des Deutschen Reiches, in: SCHIEDER, Theodor (Hg.), Handbuch der Europäischen Geschichte, Bd. 5, Stuttgart 1981, S. 735, 738.
SUŽIEDĖLIS, Saulius, Muraviev, Mikhail Nikolaevich, in: SUŽIEDĖLIS, Simas Encyclopedia Lituanica, Bd. 3, Boston (Massachusetts) 1973, S. 559-561.
Recommended quotation
Graf Mikhail Nikolai Muraviev, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', biography no. 13025, URL: www.pacelli-edition.de/en/Biography/13025. Last access: 25-04-2024.
Online since 24-03-2010, last modification 16-12-2013.
Show PDF