Notificatio quaedam declarantur circa competentiam et constitutionem sacrae congregationis pro negotiis ecclesiasticis extraordinariis vom 5. Juli 1925

Die Bekanntmachung vom 5. Juli 1925 baute die in can. 255 CIC/1917 genannten Kompetenzen der Kongregation für die außerordentlichen kirchlichen Angelegenheiten erheblich aus. Da die Kongregation bereits für die Einsetzung geeigneter Bischöfe zuständig war, die in Auseinandersetzung mit dem betroffenen Staat erfolgen mussten, legte die Bekanntmachung fest, dass sie auch in anderen Fällen, beispielsweise im Kontext von Ämterbesetzungen, etwaige Probleme mit den Regierungen verhandeln sollte. Darüber hinaus war die Kongregation fortan für die Besetzung der Kardinalsekretäre des Heiligen Offiziums und der Konsistorialkongregation, des Kardinal-Datars sowie des Kardinal-Kanzlers des Papstes zuständig. Der Kardinal-Kanzler oder auch Kanzler der Heiligen Römischen Kirche, war der Leiter der päpstlichen Kanzlei. Dieser kam ab 1908 eine untergeordnete Rolle als Büro der Kongregation für die außerordentlichen kirchlichen Angelegenheiten zu.
Der Präfekt der Kongregation für die außerordentlichen kirchlichen Angelegenheiten wird vom Kardinalstaatssekretär ernannt, der laut can. 255 der Kongregation weisungsbefugt ist. Abschließend erklärte die Bekanntmachung, dass alle Mitglieder der Kongregation und ihre Geschäfte dem Geheimnis des Heiligen Offiziums unterliegen.
Quellen
Notificatio quaedam declarantur circa competentiam et constitutionem sacrae congregationis pro negotiis ecclesiasticis extraordinariis vom 5. Juli 1925, in: Acta Apostolicae Sedis 18 (1926), S. 89, in: www.vatican.va (Letzter Zugriff am: 25.05.2016).
GASPARRI, Pietro (Hg.), Codex Iuris Canonici Pii X Pontificis Maximi iussu digestus, Benedicti Papae XV auctoritate promulgatus, Rom 1917, can. 255, S. 355, in: archive.org (Letzter Zugriff am: 08.05.2018).
Literatur
DEL RE, Niccolò (Hg.), La curia romana, Vatikanstadt 41998, S. 428-434, hier 432.
DEL RE, Niccolò (Hg.), Vatikanlexikon, Augsburg 1998, S. 752-754.
Geheimhaltung; Schlagwort Nr. 1852.
REGOLI, Roberto, Congrégation pour les Affaires ecclésiastiques extraordinaries, in: DICKÈS, Christophe (Hg.), Dictionnaire du Vatican et du Saint-Siege, Paris 2013, S. 309-312.
Staatssekretariat und Heilige Kongregation für die Außerordentlichen Kirchlichen Angelegenheiten; Schlagwort Nr. 8007.
Empfohlene Zitierweise
Notificatio quaedam declarantur circa competentiam et constitutionem sacrae congregationis pro negotiis ecclesiasticis extraordinariis vom 5. Juli 1925, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 1563, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/1563. Letzter Zugriff am: 24.04.2024.
Online seit 29.01.2018, letzte Änderung am 10.09.2018.
Als PDF anzeigen