Datenschutz Impressum

Alliierter Luftangriff auf Köln am 18. Mai 1918

Am 18. Mai 1918 griffen britische Bomber Köln an: es starben 40 Menschen, mehr als zweimal soviel wurden verletzt.
Obwohl die materiellen Schäden unerheblich waren, wurde die Moral der Bevölkerung durch den Angriff massiv erschüttert. Das Ereignis wurde im Reichstag thematisiert und Furcht breitete sich im gesamten Rheinland aus. Daneben wurden Forderungen laut, die Reichsregierung solle mit den Entente übereinkommen, Bombenangriff abzumildern oder ganz zu unterlassen.
Literatur
JONES, Neville, The Origins of Strategic Bombing. A Study of the Development of British Air Strategic Thought and Practice, London 1973, S. 192.
Empfohlene Zitierweise
Alliierter Luftangriff auf Köln am 18. Mai 1918, in: 'Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte Eugenio Pacellis (1917-1929)', Schlagwort Nr. 27047, URL: www.pacelli-edition.de/Schlagwort/27047. Letzter Zugriff am: 20.11.2019.
Online seit 20.12.2011, letzte Änderung am 25.03.2013
Als PDF anzeigen